…schon besser, aber doch noch nicht gut genug…

Direkt nach dem Rennen in Carezza haben wir uns auf die zweistündige Fahrt nach Cortina begeben. Wir sind schnell und sicher im italienischen Kurort angelangt, so dass ich direkt mit meinen Rennvorbereitungen für den nächsten Tag starten konnte. Mein Ziel war es, den Start zu verbessern und auch fahrerisch, die Läufe gut ins Ziel...

Da liegt noch was drin…

Heute fand für mich das erste Weltcuprennen der neuen Saison statt. Am liebsten würde ich euch jetzt berichten, wie gut es gelaufen ist. Aber das ist es definitiv nicht. Leider! Meine beiden Qualiläufe waren okay bis ganz gut. Natürlich hätte ich auch dort noch was rausholen können. Aber die Läufe waren solide. Richtig schlecht...

Carezza – Da sind wir wieder

Im Moment bin ich in Carezza, wo morgen traditionell das erste Weltcuprennen der Saison stattfindet. Ich bin schon ganz aufgeregt vor Vorfreude! Auch nach all diesen Jahren im Weltcup, ist dieses Kribbeln vor einem Rennen, vorallem vor dem ersten Rennen, immer noch vorhanden. Das Kribbeln kommt einerseits daher, dass heute neben den normalen Rennvorbereitungen,...